Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Neue Berufsbilder

  1. #1
    registriertes Mitglied Avatar von Tresares
    Registriert seit
    30.07.2018
    Ort
    Rio Grande Valley, Texas
    Beiträge
    278

    Standard Neue Berufsbilder

    wir leben schon in interessanten zeiten.. mit neuen technologien kommen auch neue jobs.

    heutzutage gibt es leute ihren gesamten lebensunterhalt mit dem erstellen von Youtube Videos machen..( vlogs,howto,reiseinfo, reviews)

    anfangsgehalt von Dronen Piloten ist bei uns circa $40000 pro jahr ( diese kleinen privat dronen nicht die militaerischen)..

    eine bekannte von uns ist nun fuer den "Social Media" bereich eines TV senders verantwortlich ( sprich alles was mit dem offiziellen Facebook,Twitter, Instagram,snapchat, etc zu tun hat )

    mehr und mehr nachrichten sender haben 2 personen teams die via Facebook Live berichten anstatt den grossen TV Van dafuer zu nutzen, mehr leute koennen nun berichten



    es gibt bestimmt noch viel viel mehr
    In a world where you can be anything....BE KIND

  2. #2
    registriertes Mitglied Avatar von caro
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.048

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Außer, dass ich natürlich im Internet schon von solchen Möglichkeiten gelesen habe, kenne ich im persönlichem Umkreis zumindest niemanden mit diesen Tätigkeiten.
    Das mag natürlich an unserem Alter liegen.

    Aber es ist schon interessant, was es da alles heute gibt und machbar ist.
    Hatte vor kurzem auch gelesen, dass es einige Modeblogger gibt die damit gutes Geld verdienen.

    https://www.nebenjob.de/geld-verdien...verdienen.html
    Im Alltäglichen das Wunderbare sehen

  3. #3
    registriertes Mitglied Avatar von Tresares
    Registriert seit
    30.07.2018
    Ort
    Rio Grande Valley, Texas
    Beiträge
    278

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Oh ja..und die blogger waren ja auch vor den vloggern da..

    Wir haben auch schonmal unsere lieblings vloggern geldlich unterstuetzt.
    In a world where you can be anything....BE KIND

  4. #4
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Zitat Zitat von Tresares Beitrag anzeigen
    wir leben schon in interessanten zeiten.. mit neuen technologien kommen auch neue jobs.
    Es entwickeln sich die merkwürdigsten Berufsbilder... Gerade im YouTube-Bereich kann ich gar nicht mitreden, da ich nach wie vor lieber Fachartikel lese, als mir Lehrvideos anzuschauen - ist wohl eine Generationsfrage. ;)

    Hier ist - bei Interesse - ein Interessanter Blog zum Thema Zukunftsberufe / Berufe mit Zukunft

  5. #5
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Bei aller Euphorie zur neuen Technik, ich bin ja auch von neuer Technik sehr angetan, darf man bei allen Neuerungen
    die Gefahr dahinter nicht vergessen.
    Ich meine jetzt nicht den leichtsinnigen Umgang im Netz/www sondern die Technik die dahintersteckt.
    Ich denke mal es wird wie beim Elektro Auto mit den neuen Jobs.
    3 neue Jobs kommen und 9 verschwinden.
    Ein E Auto benötigt ca. 1/3 der Teile wie die herkömmlichen, das nur am Rande.

    Das im www alles ausprobiert wird, konnte man ja schon sehr früh im Show-Biz erkennen.
    Neue Hits, oder Songs für lau von Künstlern (bekannte und unbekannte) einstellen um
    zu testen usw...
    Runterladen von Songs verdrängt die Tonträger zum Teil, Kino, Videothek usw....

    Alles stellt sich um auf Streaming etc.-

    Es ist ungefähr so wie nach dem Krieg, wer da mit der zeit ging und sein Kapital (Verstand/Geld usw.) richtig einsetzte
    der wurde was oder wieder.

    Die Blogger sind angekommen ob wir das verstehen, wollen oder nicht.
    Aber auch diese Generation wird sich bald fürchten, wenn sie überflüssig wird.(in einem hohen % Satz.)

    Jede neue Zeit hat ihre Herausforderungen und auch viele schöne Seiten.
    (wir lieben unseren Smart-TV.. )
    Gruss Hans im Glück

  6. #6
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Zitat Zitat von Andra Beitrag anzeigen
    Hier ist - bei Interesse - ein Interessanter Blog zum Thema Zukunftsberufe / Berufe mit Zukunft
    Ich stelle mal den Text ein für unsere Link-Liebhaber..
    Und so wie es aussieht, der Studie nach, wird es krass.
    Der Wandel in der Zukunft wird noch viel heftiger wie wir es gewohnt waren im Berufsleben.


    Mit diesen Berufen gestalten Sie Ihre Zukunft
    Der Arbeitsmarkt der heutigen Zeit ist einem ständigen Wandel unterworfen.
    Wissenschaftler der britischen Universität Oxford schätzen,
    dass innerhalb der nächsten 20 Jahre rund die Hälfte der heutigen Berufe verschwinden werden.

    Der Grund dafür liegt in der zunehmenden Digitalisierung, die vor keiner einzigen Branche Halt macht.
    Das heißt jedoch nicht, dass der Mensch als Fachkraft in diesen Bereichen nicht mehr gebraucht wird.
    Statt dessen werden zahlreiche neue Berufsbilder entstehen.
    Hinzu kommt, dass erworbene Fertigkeiten im Vergleich zu früher schneller veralten.
    Wer heute sein Arbeitsleben beginnt, darf nicht davon ausgehen, dass er bis zur Rente immer die gleichen Aufgaben erfüllen wird.
    Viele Schüler und Studierende wissen nicht genau, wie ihre Optionen in einigen Jahren aussehen, wenn sie sich für einen Beruf entschieden haben.
    Fakt ist: In technologisch orientierten und IT-nahen Berufen ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften bereits jetzt sehr hoch.
    Gruss Hans im Glück

  7. #7
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Das ist alles nicht erst seit gestern bekannt, ärgerlich ist aber, dass bislang noch kein ernst zu nehmender Wille in der Politik oder dem, was man gesellschaftliche Diskussion nennt, zu erkennen ist, Lösungen zu erarbeiten, wie mit den damit einhergehenden sozialen Probleme umzugehen ist. Es wird viele arbeitsfähige und -willige Menschen geben, für die es irgendwann einfach keinen Arbeit mehr geben wird, wenn man den Zukunftsszenarien glaubt. Beim besten Willen kann nicht jeder "irgendwie" in einem digital/technisch/naturwissenschaftlich oder sozial sehr anspruchsvollen Beruf untergebracht werden, Befähigungen sind nun einmal unterschiedlich.
    Leichte Abschweifung:
    Letzte Woche in wdr5 eine Diskussion darüber, dass das Handwerk händeringend Nachwuchs suche. Gejammere über die zunehmende Akademisierung von Berufen und andererseits die gesunkene Qaulifikation der Jugendliche, die kein Abi haben, und dann wieder Abiturienten, die nach einer Stippvisite an die Uni bspw. beim Heizungsbauer landen. Und da sind sie keineswegs überqualifiziert. Ich denke nicht, dass ganze Berufszweige verschwinden werden, die Anforderungen werden andere, höhere sein. Und dies dürften Schlüsselqualifikationen sein, die den Umstieg auch auf verwandte oder sogar andere Berufe ermöglichen.
    "Jeder Versuch sich mitzuteilen kann nur mit dem Wohlwollen des anderen gelingen!" Max Frisch

  8. #8
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Die politische Lösung wird wie immer weggeschoben weil es aus heutiger Sicht nicht machbar ist.
    Aufteilung der Erträge auf alle Menschen in einem Land.
    Oder wenn und aber.

    Wer würde da gewählt werden.. ??

    Wer einen Job hat wählt diese Partei nicht und vorallem denen es noch gut geht.
    Geändert von hansimglück (28.02.2019 um 17:35 Uhr)
    Gruss Hans im Glück

  9. #9
    registriertes Mitglied Avatar von lieschen
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Köln /NRW
    Beiträge
    4.398

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Es wird vielleicht erst mal zu sowas wie d a m a l s den WEBER-AURSTÄNDEN kommen, daMIT DIE mENSCHEN SICH DEN lEBENSUNTERHALT VERDIENEN KÖNNEN:

    sO IST DAS WENN DIE zEITEN SICH DRASTISCH ÄNDERN UND DIE wirtschaft: VON DER WIR aLLE LEBEN; DAS sAGEN HAT::::
    Freiheit des Geistes und Liebe, Wissenschaft und Kunst verbrüdern die entferntesten Geister. (F. Schiller)

  10. #10
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Wir haben aber heute Sozielsysteme die das abfedern werden.
    Das ist der Unterschied zu den Zeiten der Weberaufstände.
    Nur auf lange Sicht wird das natürlich nicht funktionieren, denn keine Steuereinnahmen, keine Sozialhilfe.
    Gruss Hans im Glück

  11. #11
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    743

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Neue Berufe in der Elektronik schön und gut, ist eine faszinierende Aussicht. Aber ich meine, wir sollten unbedingt einen großen Teil unserer Bevölkerung die "alten" Berufe weiter lernen lassen, wie Klempner, Heizungsbauer, Dachdecker usw. Eben alle die Berufe, die das Überleben nach einem großen Stromausfall ermöglichen. Die Gefahr eines solchen wird ja immer wahrscheinlicher. War nicht letztens ein ganzer Stadtteil von Berlin für über 20 Std. stromlos? Oder hab ich das nur geträumt? Nach den ersten Schreckmeldungen gab es keine weiteren Nachrichten mehr darüber. Warum wohl?

  12. #12
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Wir lassen schon, aber es wollen nicht soviele wie gebraucht werden.
    Und diese Berufe haben die nächsten 50 Jahre garantiert noch eine Berechtigung.
    Aber ohne Strom können die auch nicht arbeiten.
    Gruss Hans im Glück

  13. #13
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Vor allem darf man nicht vergessen, dass in diesen Berufen mittlerweile Anforderungen an Leistungsbereitschaft und Lernfähigkeit gestellt werden, die Schulabgänger mit einfachem oder mittlerem Schulabschluss nur noch sehr selten mitbringen! Vielleicht auch, weil das Niveau an allen Schularten gesunken ist. Inzwischen aber muss ein Geselle bspw. im Beruf des Heizungsbauers das Wissen eines Meisters von einst haben bzw. in der Lage sein, es zu erwerben. Viele Handwerksberufe sind inzwischen auch längst nicht mehr nur Handwerk sondern greifen auf digitale UNterstützung zu. Und demnächst kommt sowieso alles aus dem Drucker!
    "Jeder Versuch sich mitzuteilen kann nur mit dem Wohlwollen des anderen gelingen!" Max Frisch

  14. #14
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Das ist die grosse Frage ob sich Drucker durchsetzen.
    Denn die Technik drumherum muss auch schon gigantisch sein wenn die alles machen sollen.

    Ich denke da wird es noch oder sogar immer Unterschiede geben.
    Denn Drucker erzeugen keine hochfesten Erzeugnisse.
    Es sei denn im Hartmetall-Sektor, da wird ja mit Pulver gearbeitet aber das muss
    hinterher gesintert werden also ist da kein Unterschied zur alten Technik.
    Pulvermischung in die Form mit hohen Druck pressen und sintern.

    Ein Teil wird gedruckt, alles geht nicht weil es anders mit weniger Aufwand schneller geht.

    Kardanwelle. Zahnräder im Hochleistungsbereich.
    Überall wo mit hohen Temperaturen über 1000 Grad gearbeitet wird sehe ich noch Probleme.

    Auf dem Mond wäre einiges leichter zu verarbeiten.
    Die nächste Stufe.
    Gruss Hans im Glück

  15. #15
    registriertes Mitglied Avatar von Waltraud47
    Registriert seit
    19.04.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.986

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    was ich als ganz wichtig betrachte:
    Vergesst die Landwirtschaft nicht. Mit dem Computer allein kann man keine Nahrungsmittel erzeugen
    und ich denke nicht, das wir uns alle von Pillen ernähren wollen.
    Genau so ist es mit unseren Häuser, die können wir zwar am PC planen aber zum Bauen braucht es reale Menschen die das auch können
    zumindest die dann die Maschinen bedienen und das feintunning machen...
    ich glaube wir haben jetzt die beste Zeit die es jemals gab, was kommt macht mir Angst und Sorge
    Grüße aus Niederbayern

  16. #16
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    10.665

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Zitat Zitat von Waltraud47 Beitrag anzeigen
    ich glaube wir haben jetzt die beste Zeit die es jemals gab, was kommt macht mir Angst und Sorge
    Das mit der Zukunfts-Angst war schon immer so Waltraud, dass wird sich auch in 1000 Jahren nicht ändern.
    1914 sah es wesentlich schlimmer aus.
    1933 wurde es noch schlimmer, was kann denn da mit Technik Angsteinflössend sein., ??
    Die Landwirtschaft wird heute schon in vielen Fällen von Maschinen erledigt, nur nehmen wir es nicht wahr.
    Der Computer ist ja nur eine Art Steuerung, die Arbeit machen Maschinen und da braucht es bald keinen mehr
    der den Traktor oder die Mähmaschine steuert.
    Auch das Pflügen wird anders.

    Über die Fleischerzeugung der Zukunft habe ich ja schon berichtet, das wird zum Teil in grossen Tanks das Fleisch gezüchtet.
    Gruss Hans im Glück

  17. #17
    registriertes Mitglied Avatar von lieschen
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Köln /NRW
    Beiträge
    4.398

    Standard AW: Neue Berufsbilder

    Waltraud47 Da stimme ich dir voll zu. Nur Maschinen sollte man nicht anhimmeln, Menschen sind wichtig für Menschen. Neues hat es immer, und wird es immer wieder geben, aber die Menschen müssen achtgeben, nicht abgeseilt zu werden. Den Jüngeren wünsche ich vielt mehr achtsamkeit aufs weitere Geschen, als wir es die letzten Jahre wohl hatten. Nach dem Mauerfall , so dachte man einfach : nun ist ende mit Ähnlichem.....
    Wachsamkeit mein Wort des Tages. Werde ich gleich dort auch einsetzen.

    Viele Grüße von lieschen
    Freiheit des Geistes und Liebe, Wissenschaft und Kunst verbrüdern die entferntesten Geister. (F. Schiller)

Ähnliche Themen

  1. Neue Kamera, neue Probleme
    Von Rosmarie im Forum Digitale Photographie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 20:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Google   Bilder-Upload :
Directupload.net
Jeep-Flashman.TV
 

Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2007-2019 by Tivoli-Forum.net