Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 51 bis 74 von 74

Thema: Wo laufen (S)sie denn ?

  1. #51
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Zitat Zitat von Hagy Beitrag anzeigen
    Ich habe mein Working-out, nennt man das heute so? bereits erledigt.
    Man nennt es work-out, den ing kannst du dir schenken.

    Ich bin heut nicht gelaufen, der Schweinehund hat allerdings nur einen Teilsieg davongetragen. Ich bin nämlich fast 3 Stunden ohne zu rennen in der Pampa herumgestrolcht.
    Also meine Portion Bewegung hab ich auf jeden Fall gehabt.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  2. #52
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Zitat Zitat von Hagy Beitrag anzeigen
    Das war schon sportliche Höchstleitung, sich immer wieder an-, aus-, umziehen!!
    Also wen das keine Bewegung ist dann weiß ich auch nicht.
    Allein bei der Vorstellung daran komm ich schon ins Schwitzen.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  3. #53
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Kaum regnet es mal ein paar Tropfen ist der Bewegungsschrätt auch schon ausgestorben. Lauter Schönwettersportler hier. Was macht ihr erst wenn der Winter kommt.
    Also ich hab mir nichts vorzuwerfen , ich hab mein Pensum brav absolviert, wobei brave im Englischen "tapfer" heißt. 11 km bin ich gelaufen und das Schwierigste daran war mich umzuziehen obwohl es draußen geregnet hat. Aber als ich erst mal auf der Straße war, war das Schlimmste getan, und der Innere Schweinehund hat mir mit verheulten Augen durchs Küchenfenster nachgeguckt. Und was soll ich sagen, als ich anfing zu laufen, war mir als würde ich schwerelos dahinfliegen und ich dachte: "Ich soll 70 sein ? da muß sich irgend jemand verrechnet haben "
    Aber dieses Schwerelosegefühl hielt natürlich nicht ewig an. Nach ca 2 km fühlte es sich noch relativ mühelos an aber nicht mehr schwerelos und nach 7 km war ich wieder in der Realität angekommen und mußte schon ein bischen "arbeiten " um die 11 km voll zu machen. Trotz des Regens war ich nicht allein auf der Piste. ca 20 gleichgesinnte Laufsportenthusiasten sind mir entgegengekommen und davon war das Verhältnis ca 11:9 für die Frauen.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  4. #54
    registriertes Mitglied Avatar von Hagy
    Registriert seit
    16.11.2012
    Ort
    Kreis Leer/Ostfriesland
    Beiträge
    8.480

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Also gestern habe ich es "schwer" gehabt. Stundenlanges Stehen auf dem Weihnachtsmarkt hat meine Beine zu Baumstämmen werden lassen, meinen Rücken bald durchgebrochen, meinen Kopf schwindeln lassen (vom Glühwein).
    Solch ein Sport bin ich gar nicht mehr gewohnt und nach einer halben Stunde Autofahrt gen Heimat wusste ich vor Muskelkater fast nicht aus dem Auto zu kommen. Stöhn!
    Und zur Erholung ist heute Couch angesagt!
    Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch)

  5. #55
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    9.445

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Manni, jetzt mal ehrlich, hast du wirklich gedacht oder erwartet das jeder jeden Tag sich bewegt.. ??
    Ich kenne dich als Realist und das träumen überlässt du ja den anderen..
    Das weiss ich, aber es wird schon werden.
    Ich pers. sehe es schon als zufriedenstellend an wenn ich ein bis zweimal durch Wald und Wiese gehe und das bergauf/ab.
    Und meine Blutwerte sind noch besser geworden, war ja am Donnerstag bei Doc um alles durch zu sprechen.
    Trotz meiner Bauchspeicheldrüsen Entzündung alles soweit wieder gut.
    Heute ist Faultier-Tag..
    Selbst der Flohmarkt konnte mich nicht locken, einfach kein Wetter.
    Auch für die Aussteller.
    Gruß Hansimglück

  6. #56
    registriertes Mitglied Avatar von Hagy
    Registriert seit
    16.11.2012
    Ort
    Kreis Leer/Ostfriesland
    Beiträge
    8.480

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Heute wieder Hausfrauen-Training. Die Wohnung wird gründlich geputzt, die Wäsche auf dem Dachboden aufgehängt. Da heißt es jedesmal eine steile Stiege hoch und runter. Schon das allein erfordert volle Konzentration und gute Koordination der Motorik. Also, was will man mehr? Bewegung gibt es genug, trotz Regenwetter.
    Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch)

  7. #57
    registriertes Mitglied Avatar von caro
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.581

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Ja, das Treppensteigen im Haus kenne ich auch zur Genüge. Wäsche auch vom Keller zum Dachboden usw. …
    Gestern mal wieder in der Sauna und damit auch etwas Bewegung im Wasser zwischendurch.
    Gilt wohl nicht so richtig als sportliche Leistung...

    Naja, Manfred für uns läuft für uns mit oder?
    Im Alltäglichen das Wunderbare sehen

  8. #58
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Zitat Zitat von caro Beitrag anzeigen
    Ja, das Treppensteigen im Haus kenne ich auch zur Genüge. Wäsche auch vom Keller zum Dachboden usw. …
    Gestern mal wieder in der Sauna und damit auch etwas Bewegung im Wasser zwischendurch.
    Gilt wohl nicht so richtig als sportliche Leistung..
    Liebe Caro, wo fängt ne sportliche Leistung an..? Da wir alle ja nicht mehr die Jüngsten sind, find ich daß Wäschekörbe treppauf und treppab tragen schon eine körperliche Leistung sind, wenn es darin auch keine Welt- und Europameisterschaften gibt. Und der Kreislauf kommt dabei ja auch in Schwung. Übrigens gibt es sogar Wettkämpfe im Treppenhinauflaufen, allerdings ohne Wäschekorb.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  9. #59
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    671

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Reine Pflichterfüllung heute morgen nach 2 Tagen Regenwetter: 5x um den Teich. Aber ein Vergnügen war es NICHT.

  10. #60
    registriertes Mitglied Avatar von Hagy
    Registriert seit
    16.11.2012
    Ort
    Kreis Leer/Ostfriesland
    Beiträge
    8.480

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Pina, eine stramme Leistung von dir..... gleich 5 x um den Teich..... übertreibe es nicht.... du kannst stolz auf dich sein!!!
    Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch)

  11. #61
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Hallo Pina, ich kann Hagy nur zustimmen, ich finde das Programm das du absolvierst absolut Spitze. Nein wir geben nicht auf und wie sagte Paul Averhoff alias Dieter Hallervorden in dem wunderbaren Film "Sein letztes Rennen": "Wer stehen bleibt hat schon verloren !". Wir bleiben nicht stehen und was uns nicht umbringt macht uns nur noch härter.
    Ins gleiche Horn bläst der japanische Schriftsteller und Marathonläufer Haruki Harakumi, der grade mal drei Monate jünger ist als ich: "Seit 27 Jahren lauf ich jedes Jahr einen Marathon und bin noch nie gegangen. Ich bin Läufer und kein Geher." in seinem absolut lesenswerten Buch: "Wovon ich rede wenn ich vom Laufen rede"
    Diesen Ausspruch darf man aber , ohne sich einen Zacken aus der Krone zu brechen, durchaus relativieren. Ich hab 55 Marathons gefinished und da war vielleicht eine Handvoll dabei, wo ich streckenweise auch gegangen bin, aber , und hier kommt wieder Didi Hallervorden ins Spiel, ich bin nie stehen geblieben. Ich hab jeden angefangenen Marathon ins Ziel gebracht, den schlechtesten von allen in 4 Stunden und 9 Minuten am Rennsteig in Suhl. Ich kann mich noch daran erinnern als wär es gestern gewesen, wie ich die letzte Steigung vor dem Ziel hochmarschiert bin, mir haben alle Gräten weh getan aber oben bin ich wieder gelaufen und hab die Ziellinie unter dem Beifall der vielen Zuschauer laufend überschritten.

    Heut war ich mal wieder richtig fleißig und bin 15,4 km in 1.32 Stunden gelaufen. Der Silvesterlauf kommt so langsam in Sichtweite und ich muß was tun wenn ich gut abschneiden will. Mein Ziel ist "das Treppchen" in der M70 und je nach dem wer da alles auftaucht bekommt man das nicht geschenkt. . Das Wetter hat auch mitgespielt heute und ich bin trocken über die Runden gekommen. Ach ja, eine dieser seltsamen Begegnungen hatte ich heut wieder und zwar auf dem letzten Kilometer. Da kam mir ein Spaziergänger, ein Mann etwa in meinem Alter, entgegen in einem schwarzen Mantel und mit krempigem Hut. Und der hat mich im Vorbeigehen bzw Vorbeilaufen angeguckt als ob er mich fressen wollte. Es gibt scheinbar immer noch Leute die würden es bei Strafe verbieten, daß so alte Knacker wie ich noch Sport treiben, Das paßt irgendwie nicht in deren Menschenbild.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  12. #62
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    9.445

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Mein Spruch lautet, wer stehen bleibt kann genausogut auch sitzen.
    Das erst Lied was ich geschrieben habe war im sitzen als meine Tochter auf der Welt war und ich nach der Geburt nach Haus gefahren bin.
    Der Cassettenrekorder lief mit und so ist es passiert, mein erstes Lied.

    Über Bewegung kann man auch viel schreiben, oder sich einfach bewegen..
    Das bewegt auch viele Menschen.
    Also es ist immer Bewegung im Spiel.
    Jetzt die Treppe ins Schlafzimmer, schaffe ich noch.
    Gruß Hansimglück

  13. #63
    registriertes Mitglied Avatar von Hagy
    Registriert seit
    16.11.2012
    Ort
    Kreis Leer/Ostfriesland
    Beiträge
    8.480

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Jucchhuuu, gestern habe ich eine Stunde in der freien Natur meine Füße voreinander gesetzt. Und gerade eben komme ich vom Gassigehen zurück!!! Es geht so langsam wieder aufwärts. Wenn auch nur langsam, aber das Gehen geht (freu). Laufen, wie Manfred, werde ich nie mehr schaffen, aber macht ja nix! Auch eine Schnecke kommt voran, Hauptsache Bewegung!
    Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren (Wilhelm Busch)

  14. #64
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Gestern beschränkte sich mein Bewegungsdrang auf einen zirka zweistündigen Spaziergang durch die Gemeinde. Aber selbst das bringt mir was und wenn es nur ein guter Nachtschlaf ist. Und das Wörtchen "nur" ist hier überhaupt nicht angebracht. Da ich leider auch den Zustand des schlechten Nachtschlafs kenne weiß ich den guten um so mehr zu schätzen.
    Heut hab ich wieder eine anspruchsvolle Trainingseinheit von 65 Minuten (ohne das anschließende Stretchen bzw Dehnen) absolviert. Da meine Täglich-Brot-Strecke von 9 km zur Zeit und noch eine ganze Weile teilweise gesperrt ist und umgeleitet wird muß ich improvisieren. Und wo ich schon am Improvisieren war hab ich gleich ein Fahrtlek daraus gemacht. Der Ausdruck kommt aus dem Schwedischen und bedeudet Fahrtspiel. Die Schweden rennen da durch die Pampa über Wurzeln und Steine bergauf und bergab und wechseln dabei immer wieder das Tempo. Und von so nem Fahrtlek hab ich eine Miniausgabe veranstaltet. Der einzige "Berg" , der sich an meiner Strecke befindet ist der ca 10 m hohe Hügel in der Günther-Klotz-Anlage auf dem sich im Sommer bei einem großen Open Air Music Festival ca 30 000 Menschen niederlassen. Den bin ich rauf und runtergelaufen, bei kleineren Anstiegen hab ich immer das Tempo gesteigert und bin hoch gesprinted, allerdings nicht 100% weil mein Knie sonst wieder aufmuckt, nur so daß halt eine deutliche Temposteigerung spürbar war. Und da ich sowieso Umwege machen mußte, hab ich noch den einen oder anderen Kreisel daran gehängt. Und als ich wieder am Ausgangspunkt angelangt war, zeigte die Uhr 65 min. also ca 11km. Das war Ok und hat mich doch ein wenig gefordert.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  15. #65
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Hallo Freunde, auch heute hab ich wieder eine, wenn auch kleinere, Runde über 7,1km gedreht.
    Es war 14° "warm" und man hätte auch "kurz" laufen können was manche Sportsfreunde auch getan haben.
    Wenn es auf den letzten Kilometer zugeht, frag ich immer meinen Kopf was er sich noch zutraut, obs genug ist oder obs noch auf dem letzten Kilometer ein Tempolauf sein darf.
    Es durfte und so bin ich den letzten KM in recht flotten 4.35 min gelaufen. Danach noch ca 10 min Dehnübungen und gut wars.
    Am Sonntag in 3 Wochen findet unser Silvesterlauf über 10km statt und mein Ehrgeiz zum Jahreswechsel ist es , in der M70 nochmals vom Treppchen zu winken.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  16. #66
    registriertes Mitglied Avatar von Tabaluga
    Registriert seit
    01.11.2014
    Beiträge
    730

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    das schaffst Du bestimmt bei Deinem Pensum Manfred. Nach meinem Aquajogging bin ich heute nur zu Hause geblieben bei Dauerregen, ich könnte ja nass werden
    herzlich Tabaluga

  17. #67
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    671

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Der Dauerregen hat mich nach einer Reihe Teich auch wieder nach innen vertrieben. War auch zu dünn angezogen für den schneidenden Wind. Bäh pfui, was war das für ein Wetter heute. Und morgen soll es genau so werden. Freunde wollten morgen zum Drachenfels auf den Weihnachtsmarkt fahren mit ihren Buben. Sie lassen es bleiben. Besser so.

  18. #68
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    In der badischen Hauptstadt
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Hallo an die bewegungsfreudige Gemeinde hier. Heut morgen mußte ich im Stillen lachen über einen Nachbarn ca 50Jahre alt plus minus. Er hatte sein Auto vor unserem Haus geparkt und wollte gerade einsteigen mit Sporttasche in de Hand als ich die Sonntagszeitung aus dem Briefkasten holte. Ich sagte: "Oho, geht's zum Sport ?" "Ja" sagte er "Fitnessstudio Daxlander Straße". "Na, dann viel Spaß" sagte ich und er fuhr weg. Keine Stunde später stand das Auto wieder da. Oho , dachte ich sportlich, sportlich. Zum Fitnessstudio fahren und wieder zurück, zwei mal umziehen, Sport treiben, und das in weniger als einer Stunde. Aber vielleicht hatte das Fitnessstudio ja auch geschlossen wegen Weihnachtsferien und ich hab dem sportlichen Mann Unrecht getan.

    Ich hab auch wieder ein wenig trainiert, gestern 9 km, heute 11 km, Wochenpensum 53km auf 5 Einheiten verteilt, soviel wie seit dem Halbmarathon nicht mehr.
    Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht.

  19. #69
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    9.445

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Bei mir hakt es wegen Erkältung aber gestern habe ich mich doch mal bewegt zum Einkauf zufuss.
    Mal sehen was heute noch anliegt, im Moment ist Backen angesagt, da muss sogar der Flohmarkt warten.
    Gruß Hansimglück

  20. #70
    registriertes Mitglied Avatar von Adele
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.357

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Also wir müssen ja seit 14 Tagen (Fahrstuhl defekt) etwas mehr laufen und da sind wir immer noch im Haus. Denn wir müssen zwei Treppen runter laufen und dann einen langen Gang ins Nebenhaus zum Fahrstuhl dort. Das Gleiche dann wieder zurück und oft mit vollen Einkaufstaschen. Die Leute über uns müssen ja noch paar Treppen mehr steigen. Und wir sind alle Senioren Ende 70. und mehr.

    Gestern liefen wir durch die halbe City wegen dem Stollenfest, weil wir nicht die Route der ganzen Pferdewagen kannten. Doch sie hatten ja Spielmannszüge und Trommler dabei und so konnten wir immer hören wo es lang geht. Umso besser haben wir die letzte Nacht geschlafen.
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

  21. #71
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    671

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Heute war zwar noch alles nass von den letzten 2 Regentagen, aber die Luft erfrischend und nicht drückend wie manchmal. Also: 5x Teich ohne schnaufen. (Klopf, klopf auf meine eigene Schulter.) Rest des Tages kann ich mit gutem Gewissen faul sein. Frage nebenbei: Welche gelben Blüten blühen denn momentan, die aussehen wie Forsythien aber keine sind, weil der Busch aussieht wie Ginster?

  22. #72
    registriertes Mitglied Avatar von Adele
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.357

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Pina, dann ist es sicherlich Ginster, der hält kältere Temperaturen aus.
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

  23. #73
    registriertes Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Rheinland Köln/Bonn
    Beiträge
    9.445

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Wir haben und doch noch die Treppe runter getraut bis zum Auto und dann zum nächsten Flohmarkt.
    Wenigstens etwas Bewegung und mal andere Menschen sehen.

    Adele, du hättest doch im www nachschauen können wo der Umzug langgeht.
    Ich denke in deinem Haus wohnen nur noch Ausländer.. ??
    Gruß Hansimglück

  24. #74
    registriertes Mitglied Avatar von Adele
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.357

    Standard AW: Wo laufen (S)sie denn ?

    Ja Hans, da hast du Recht jetzt, eine Flüchtlingsfamilie mit angeblich 5 Kindern. Doch alle anderen wohnen weiter unten. Und sie alle müssen auch laufen, sind aber noch jung und kräftig.

    Das haben wir uns auf der Suche nach dem Umzug auch gesagt, haben es nicht gewusst das er nicht die Route wie immer verläuft.
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Google   Bilder-Upload :
Directupload.net
Jeep-Flashman.TV
 

Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Copyright © 2007-2018 by Tivoli-Forum.net